Der Weg ist das Ziel...
  • Krokusse

  • Fährhafen Travemünde

  • Möwe

  • Lübeck

Priwall

Ein runder Geburtstag in der Familie stand an und alle waren zum Feiern auf die Halbinsel Priwall geladen. Zur Vorbereitung der Feierlichkeiten hatten sich einige schon rechtzeitig im Ferienhauspark einquartiert. Und so verbrachte ich im Kreis der Familie zweieinhalb Wochen an diesem recht urwüchsigen Strand der Ostsee.
Zur Halbinsel kommt man am schnellsten über die Fähre ab Travemünde. Ansonsten fährt man einen längeren Weg über die Dörfer auf schmalen Landstraßen durch Mecklenburg-Vorpommern.
Es gab lecker Gekochtes & Gegrilltes (na klar, auch Marzipantorte), viel Reden & Lachen, Doppelkopfspiele, Ostereierfärben sowie den legendären Geburtstagsausflug mit der Fähre nach Warnemünde und anschließendem Fischessen in Schwerin.


zum Öffnen der Karte (Google-Maps)vom Priwall bitte auf das Bild klicken.

 

Spaziergänge & Ausflüge

Die Umgebung ließ sich gut erwandern: immer am Stand lang oder einmal die Halbinsel umrunden. Aber auch zur Steilküste zwischen Travemünde und Niendorf konnte man gut laufen. Am Traveufer erforschte ich das alte Fischerdorf Gothmund und das Schutzgebiet Schellbruch. Und natürlich schipperte ich mit dem Boot nach Lübeck; zurück ging es mit dem Bus. Meist hatten wir sonniges allerdings doch recht frisches Wetter, so dass wir immer mit Mütze, Schal und Anorak unterwegs waren.

Fähre - Geburtstag

Hier wurden einige Fotos meiner Schwägerin verwendet. Danke!