Der Weg ist das Ziel...
  • Halde Haniel im Morgendunst

  • Pionierpflanzen auf der Halde

  • unten die Zeche Prosper-Haniel, hinten der Tetraeder in Bottrop

  • Näherung an die Halde Haniel

Halde Haniel

Von meiner 20. Etage hier in der Mülheimer Innenstadt aus, sehe ich mal mehr oder weniger deutlich die Halde Haniel im Norden aufsteigen; wie ein "echter" Berg schimmert er im Morgendunst oder hebt sich klar vom strahlend blauen Himmel ab.
Schon lange reizte mich der "Aufstieg".
Mit Straßenbahn und Bus näherte ich mich der Halde und war schon beim Hochlaufen von der Aussicht begeistert.
Oben waren wegen des Brückentages viele Menschen zu Fuß oder mit dem Rad unterwegs. Alles konnte man mit einem bisschen Orientierungssinn sehen, nur "meine" Hochhäuser in Mülheim fand ich nicht.
Durch ein kleines Landschaftsschutzgebiet ging es Richtung Bahnhof Sterkrade zurück. Von dort aus kam ich bequem mit der Straßenbahn wieder in Mülheim an!

Hier eine aufschlussreich Seite: http://www.halden.ruhr/halde-haniel.html