Der Weg ist das Ziel...
  • Kühlhaus/ Logistik Zentrum - Essen

  • Blick zur Sternwarte in Bochum

  • die Ruhr bei Bochum - Dahlhausen

  • Dächer des Hauses Grünewald - Solingen

Unterwegs unter Corona-Bedingungen

Wie schon im vorigen Jahr, war das Reisen auch in 2021 eingeschränkt.
Und so gab es wieder interessante Wanderungen in der Umgebung, aber auch Kurztrips nach Potsdam und Berlin. Auch die Freunde im Teutoburger Wald besuchte ich.
Immer alles schön mit Maske, Abstand und Anstand.

Die Wanderungen

Mit dem Bruder erwanderte ich weiter das "Neanderland". Dabei liefen wir auch in jeweils 3 Etappen am Angerbach und Schwarzbach entlang und unternahmen winterliche Wanderungen von Freisenbruch aus. Mit der Freundin umrundete ich den Stausee Hengsen und den Hengsteysee; wir erklommen die Halde Hoheward und wandelten durch den Park beim ehemaligen Solebad Raffelberg.

Impressionen beim Wandern (1)

Impressionen beim Wandern (2)

im Angebachtal

Impressionen beim Wandern (3)

im Schwarzbachtal

Heimspiel am 14.03.2022: Baldeneysteig Nord

Wanderung am 11.01.2022 ins Ittertal

15.02.2022 Freisenbuch - Burgaltendorf - Dahlhausen

30.09.2022: von Dortmund-Aplerbeck zum Emscherquellhof

Wanderung mit der Freundin

Bei tollem Wetter unternahmen wir den 2. Teil unserer Emscher-Wanderung. Von Dortmund-Aplerbeck aus starteten wir gen Osten, immer an der jungen Emscher entlang. Das Wasser ist inzwischen klar, aber die Abwasserkanäle müffelten doch sehr. Und überall war Müll weggeworfen worden.
Am Emscherquellhof legten wir ein kleines Picknick mit Gebäck und Kaffee ein. 
Durch den Hixterwald wanderten wir dann zurück Richtung Westen. Wir legten ein paar unbeabsichtigte Schlenker ein, schlenderten über den Bezirksfriedhof Dortmund-Aplerbeck und erfreuten uns an der gut gepflegten Kleingartenanlage "Fröhliche Morgensonne". Es ging an der Georgskirche und ein paar netten Fachwerkhäusern zum Ausgangspunkt unserer Wanderung.

Stand:30.09.2022